Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur Ein Fachzweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz Zweigentwicklung
Geschichte aus Zeitschrift “Gegenwart” Geschichte aus Zeitschrift “Gegenwart”
10 Jahre Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur
In den Jahren 2020 – 2022 vollzieht die Arbeitsgemeinschaft durch den Stufenweisen Rücktritt der  Verantwortlichen eine umfassende Verwandlung. Vieles ist offen. Die Grundanliegen sollen bleiben. An dieser Stelle macht es Sinn, sich auf die gesamte Zweiggeschichte zu besinnen. Aus welchen Impulsen wurde die Arbeitsgemeinschaft begründet?  Wie ist der Zweig gewachsen? Welche Visionen haben die Verantwortlichen geleitet? Gesucht werden Menschen, die in diesem Strom Verantwortung übernehmen möchten. Der Zweig ist ein Lebewesen in Entwicklung. Es wächst und verwandelt sich durch die darin verantwortlich tätigen Menschen, seien sie im Initiativkreis gewählt, seien sie im weiteren Umkreis mitwirkend, gestaltend. Hier soll fortlaufend über die aktuellen Entwicklungsschritte berichtet werden. Dokumente zum Download: Orientierung Zweigmitglieder März 2020 Orientierung Zweigmitglieder August 2020 Zweiggeschichte im Überblick 1986 - 2020 Mehr über den Zweig ist in der Rubrik  Über uns zu finden    
10 Jahre Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur Geschichte aus Zeitschrift “Gegenwart”
10 Jahre Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur