Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur Ein Fachzweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz Regionaltreffen
Neben den lokalen Gruppen, die sich selbst nach eigenem Bedarf organisieren und treffen gibt es die Regionaltreffen. Diese finden je einmal im Jahr an einem Samstagnachmittag in verschiedenen Regionen in der Schweiz statt und werden von den lokalen Gruppen organisiert. Regionaltreffen wenden sich einem Fachthema zu. Eingeladen sind Interessierte in der Region. Sehr willkommen sind auch auswärtige Gäste. Der erste Teil des Nachmittags dient dem Grundlagenstudium im Anschluss an das Werk Rudolf Steiners. In der Regel wird ein Text zur selbständigen Vorbereitung ausgewählt, der auf das nachfolgende Fachgespräch abgestimmt ist. Das Fachgespräch widmet sich einem Thema aus dem weiten Feld der Sterbekultur, das in der Region oder auch sonst aktuell ist.
Regionaltreffen 2019
le 2. novembre 2019  10.30 - 17.30h 6. Rencontre régionale à Lausanne, Ecole Rudolf Steiner, Rte du Bois Genoud 36, 1023 Crissier La Biographie comme outil de connaissance de Soi st de l’Univers: La mort, un seuil biographique à franchir Emmanuelle Capt, accompagnatrice et formatrice en biographie Programme                        Flyer jaune